« zurück

Datum/Zeit
21.05.2016
18:00–19:15 Uhr

Veranstaltungsort
Stiftskirche St. Chrysanthus u. Daria, Bad Münstereifel
Langenhecke 3, Bad Münstereifel

Kategorie

Beschreibung

Chorwerke a cappella von:

* K. Nystedt: Laudate
* J. Rutter: Matthew, Mark, Luke and John (aus: Five Childhood Lyrics)
* M. Reger: Es waren zwei Königskinder
* J.-Ph. Rameau: Hymne à la nuit
* F. Mendelssohn: Richte mich, Gott
* B. Joel /Arr. P. Lawson: Lullaby (Goodnight, My Angel)
* A. M. Schronen: An den Mond
* P. Martiné: Asleep
* R. Schumann /Arr. Mathias Staut: Von fremden Menschen und Ländern
* E. Humperdinck /Arr. M. de Cillis: Abends will ich schlafen geh’n (Abendsegen aus „Hänsel und Gretel“)
* J. Rheinberger: Abendlied

Leitung: Mathias Staut

 

www.jungerkammerchorduesseldorf.de

 

Junger Kammerchor Düsseldorf

Der Eintritt ist frei, Spenden für den Chor sind willkommen!

 

Wer ist der junge kammerchor düsseldorf?

Aus dem Wunsch einiger Düsseldorfer Studierender, anspruchsvolle geistliche und weltliche Chormusik in kleinerer Besetzung einzustudieren und zur Aufführung zu bringen, entstand 2014 der junge kammerchor düsseldorf (jkd) Die Probenarbeit begann Anfang 2015, unter dem Titel „Laudate“ gab der Chor im Mai des selben Jahres sein Debüt mit Stücken, die thematisch den Bogen von der Passionszeit bis zum Pfingstfest spannten. Das zweite Programm im November 2015 drehte sich dann – passend zum „Internationalen Jahr des Lichts 2015“ der UNESCO – um das Thema (Ur-)Licht und umfasste Vokalwerke verschiedener Künstler und Epochen, die sich mit Licht und Hoffnung beschäftigen.

Der künstlerische Leiter Mathias Staut studierte Kirchen- und Schulmusik sowie Dirigieren in Saarbrücken, Köln, Düsseldorf und Trossingen. Zu seinen Lehrern zählen Anders Eby, Rüdiger Bohn, Ekhart Wycik und Michael Alber. Private Gesangsstudien bei Martin Lindsay. Meisterkurse und Workshops u. a. bei Alexander Mayer, Peter Neumann, Wolfgang Schäfer, Ralf Schnitzer, Steffen Schreyer, Morten Schuldt-Jensen, Friederike Woebcken, Frank Löhr, Stefan Parkman, Klaus Arp und Sebastian Tewinkel sowie Hospitationen beim WDR Rundfunkchor, bei ChorWerk Ruhr und beim SWR Vokalensemble ergänzen seine künstlerische Ausbildung. Er arbeitete bereits als Kirchenmusiker, Korrepetitor, musikalischer Assistent und Chorleiter. Aktuell ist er, neben seinem Engagement für den jkd Studienrat am städtischen Görres-Gymnasium in Düsseldorf, sowie musikalischer Leiter des Mädchen- und Jungenchores der Deutschen Oper am Rhein.

« zurück