« zurück

Datum/Zeit
16.06.2015
7:00–10:00 Uhr

Veranstaltungsort
KiTa St. Bartholomäus
Weiherstraße 20, Arloff-Kirspenich

Kategorie

Beschreibung

Wir bekommen Besuch auf vier Pfoten!!!

Am Dienstag, 16.06.2015 und am Dienstag, 23.06.2015 findet im Laufe des Vormittags auf der Wiese neben der Kindertagestätte Arloff eine Aktion mit den Hundebesuchsdiensten statt.

Die „Helfer auf vier Pfoten“ sind kostenlose Hundebesuchsdienste in Schulen, Kindergärten und Altenheimen. Das Royal-Canin-Qualitätssiegel wird nur an ausgewählte, fortlaufend geschulte und immer wieder getestete Mensch-Hunde-Teams verliehen.

Durch die Besuchsdienste der „Helfer auf vier Pfoten“ sollen Unfälle mit Hunden und Kindern vermieden werden, indem die vierbeinigen Helfer den Kindern den sicheren Umgang mit Hunden zeigen. Bestimmte Situationen, in die Kinder mit Hunden kommen, werden konkret geübt, um so mögliche Ängste abzubauen, aber auch den nötigen Respekt aufzubauen. Bei den Besuchen in Altenheimen ist das Ziel der Helfer auf vier Pfoten Abwechslung und Freude in den Alltag der Altenheimbewohner zu bringen.

Bevor ein Team zum Einsatz kommt, wird das Zusammenspiel zwischen Mensch und Hund auf Herz und Nieren geprüft. So muss der Vierbeiner gesund sein, einen Grundgehorsam besitzen und ausreichend stressresistent sein. Er sollte ruhig, selbstsicher und aggressionsfrei sein. Nur so kann er den Eignungstest erfolgreich bestehen. Aber auch an die Hundeführer werden hohe Anforderungen gestellt: er muss ein „Partner“ seines Hundes sein. Der Hundehalter muss seinen Hund „lesen“ können und Stress-Signale des vierbeinigen Team-Partners rechtzeitig erkennen. Um die vielen Fragen der Kinder bei den Besuchsdiensten beantworten zu können, wird vom Hundehalter ein großes Allgemeinwissen rund um das Thema Hund erwartet.

Der Eignungstest beinhaltet eine Vielzahl von Übungen, die den Hund immer weiter im Stresspegel steigern. Es wird der Grundgehorsam des Hundes überprüft sowie seine Reaktionen auf akustische und optische Reize. Auch bei körperlichen Begrenzungen durch einen Rollstuhl oder bei bedrohlichen Situationen darf der Hund nie aggressiv reagieren. Ebenso wird das Verhalten des Hundes in einer Kindergruppe überprüft.

Die qualifizierten Hundebesuchsdienste der „Helfer auf vier Pfoten“ werden ehrenamtlich angeboten. Ansprechpartner für die Aktion „Helfer auf vier Pfoten“ sind die lokalen Koordinatoren des DVG (Deutscher Verband der Gebrauchshundsportvereine), die die Besuchsdienste vor Ort organisieren.

Wir haben uns um einen Termin mit den Hundebesuchsdiensten bemüht und für die Vorschulkinder beider Einrichtungen die oben genannten Tage vereinbaren können. Die Kinder der Bad Münstereifler KiTa fahren an beiden Tagen mit dem Zug nach Arloff.

Damit Ihr Kind an der Aktion teilnehmen kann müssen Sie uns eine Einverständniserklärung unterschreiben und bei den Erziehern abgeben.

 

« zurück