« zurück

Datum/Zeit
15.09.2018
20:00–21:15 Uhr

Veranstaltungsort
Stiftskirche St. Chrysanthus u. Daria, Bad Münstereifel
Langenhecke 3, Bad Münstereifel

Kategorie

Beschreibung

Der Eintritt ist frei, Spenden für das Ensemble sind willkommen!

 

Konzert mit dem Avram-Ensemble: KLANGBRÜCKEN ZWISCHEN DEN KULTUREN –
BAD MÜNSTEREIFEL SETZT EIN ZEICHEN

 

Juden sind Wucherer.
Moslems sind Terroristen.
Christen verbrennen Hexen.

Schön, dass es derartige Vorurteile nicht mehr gibt. Oder?
Dass Vorurteile und Religions-Fanatismus immer wieder zu Kriegen und Leid geführt haben, ist hinreichend bekannt. Kann man ein Zeichen setzen, dass es auch anders geht, dass verschiedene Religionen und Kulturen unter einem Dach zusammen leben können, dass es keine „richtige“ oder „falsche“ Religion gibt?
Man kann.
Wir können.
Wir in Bad Münstereifel können.
Wir tun dies mit einem Konzert des Avram-Ensembles.

Denn genau darum geht es dem Avram Ensemble: Zu zeigen, dass alle Religionen friedlich miteinander auskommen können und dass man Grenzen abbauen statt aufbauen sollte.

Die Sängerin Schirin Partowi (bekannt als die Gesangsstimme im Kinofilm „Der Medicus“) hat virtuose Künstler um sich versammelt, um gemeinsam Texte und Musik aus unterschiedlichen Religions- und Kulturbereichen zu Gehör zu bringen. Sie selbst bezeichnen ihre Musik als „Klangbrücken zwischen den Kulturen“. Es liegt uns besonders am Herzen, denn das Anliegen der Musiker ist auch unseres. Auch wir möchten dazu beitragen, dass die Menschen aller Religionen die gemeinsamen Ursprünge ihres Glaubens erkennen mögen und aufeinander zugehen, statt sich mit Misstrauen und Ablehnung zu begegnen und abzuschotten.

 

« zurück