« zurück

Datum/Zeit
29.10.2022
20:00–21:15 Uhr

Veranstaltungsort
Jesuitenkirche Bad Münstereifel
Markt, Bad Münstereifel

Kategorie

Beschreibung

GESANGLICHE FEINKOST AUS ACHT KEHLEN –

JUNGES SPITZENENSEMBLE GASTIERT IN BAD MÜNSTEREIFEL

 

Vokalexkursion nennen sich die acht jungen Musiker aus Köln. Ihre Musik ist unkonventionell und die Stimmen mitreißend. Nun ist das aufstrebende Ensemble in Bad Münstereifel zu erleben. Am Samstag, den 29. Oktober 2022 führen sie um 20:00 Uhr ihr aktuelles Tourneeprogramm „#ave #maria“ in der Jesuitenkirche  auf. Das vielseitige Programm des Kölner Ensembles ist bei freiem Eintritt zu hören.

 

Die Jesuitenkirche kennt in Bad Münstereifel wohl wirklich jeder. Das Vokalensemble, das hier am 29. Oktoberber zu hören ist, sollte hingegen jeder kennenlernen, der sich gern dem Genuss mehrstimmiger Chor- und Vokalmusik hingibt. Die acht professionell ausgebildeten Sänger – jeweils vier Frauen und Männer – könnten zumindest dem Alter nach Sprösslinge der legendären King’s Singers aus England sein. Doch weder dieses Erbe noch die Nachfolge der WiseGuys wollen die Musiker aus dem Rheinland antreten, sondern stehen ganz bewusst zu ihrem individuellen Charakter, den sie innerhalb des beliebten Genres der A-Cappella-Musik gefunden haben. Klangkultur, Interpretationsfreude und musikalische Vitalität – so lauten bei Vokalexkursion sowohl Markenzeichen wie auch Anspruch.

 

Das junge Ensemble, Sieger beim Landeschorwettbewerb NRW und zuletzt auch erfolgreich beim Deutschen Chorwettbewerb, hat das Konzert mit dem Titel „#ave #maria“ überschrieben: Daher dreht sich alles um den Gedanken Mutter – Gottes.

 

Es sind die Grundworte in allen Sprachen der Welt: Mutter & Gott – verbunden durch eine der biblischen Hauptpersonen, Maria aus Nazareth. Sie kniet im Stall und steht Jahre später unterm Kreuz – sie ist Fürsorgerin, Liebende, Leidende, Königin und Dienerin. Musik, insbesondere Gesang ist es, der diese vielen Facetten und Gesichter dieser Frau darzustellen vermag. Ihre besondere Rolle und die Fülle an Gefühlswelten, die ihr zugeschrieben werden.

 

Und so holt das Kölner Ensemble Vokalexkursion im Programm „#ave #maria“ weit aus und beginnt mit mittelalterlichen Hymnen, der frühesten notierten Musik. Über Musik der spanischen Renaissance reicht der Bogen dann zu so namhaften Komponisten wie Anton Bruckner und Sergej Rachmaninov.

Die Fülle der Klangfarben des professionellen Ensembles kommt dann intensiv bei den zeitgenössischen Stücken der letzten 100 Jahre zum Tragen mit Klangmonumenten aus Europa, Skandinavien und Amerika. So prachtvoll wie Maria in der Kunst dargestellt wird, so klangschön soll sie an diesem Abend den Zuhörern näher gebracht werden. Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr und ist bei freiem Eintritt zu erleben.

 

Erstaunlich neben Reinheit und Volumen des Klanges bei immerhin nur acht Sängern ist, dass sich die jungen Leute dem Repertoire der geistlichen Musik verschrieben haben. Doch die Version von Kirchenmusik, die Vokalexkursion zu Gehör bringt, ist nun gar nicht dem Klischee entsprechend, sondern lebendig, stark und enthusiastisch – in der besonderen Akustik des Kirchenraums umso mehr. Zumal tummeln sich die Gesangstalente, die sich beim Musikstudium oder bereits als Chorknaben am Kölner Dom gefunden haben, gerne im Grenzbereich sakraler Musik. Da taucht im Programm schnell mal ein Spiritual auf, ein Billy Joel-Song oder ein irisches Folktune. Mit dieser einzigartigen Mischung überzeugte Vokalexkursion bereits in den meisten deutschen Städten; von Sylt bis München, im Aachener wie im Berliner Dom.

 

Wie der Name vermuten lässt, ist die Truppe gern unterwegs – auf vokaler Exkursion – und teilt ihre Leidenschaft mit allerorts begeisterten Zuhörern. Scheinbar alles stimmt bei den acht ausgebildeten Stimmkünstlern, nicht zuletzt auch die bewegte und bewegende Stimmung im Konzert. Das kommende in der Jesuitenkirche in Bad Münstereifel darf jedenfalls jedem Musikliebhaber empfohlen sein!

 

Vokalexkursion sind: Constanze Hose und Katharina Dombrowsky, Sopran; Helena Wery und Eva Stricker, Alt; Johannes Grewelding und Martin Meyer, Tenor; Christoph Bracks und Christian Schare, Bass.

Foto: Morawetz | Für Pressezwecke Abdruck und Bearbeitung frei

Ansprechpartner Vokalexkursion:       Helena Wery – 0177-1724388

www.vokalexkursion.deinfo@vokalexkursion.de

 

 

 

« zurück